Kreisgruppe Trier-Saarburg im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V.
Kreisgruppe Trier-Saarburg im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V.

Ganzjährig jagdbar

Jungtiere von Marderhund und Waschbär zur Vermeidung negativer Auswirkungen auf den Artenschutz;

juvenile Nilgänse außerhalb von Vogelschutzgebieten;

Jungtiere von Fuchs und Dachs zur Vermeidung von Tierseuchen oder Schäden an der Landwirtschaft (gilt für den Dachs);

juvenile Ringeltauben im zur Schadensabwehr notwendigen Umfang auf gefährdeten landwirtschaftlichen Kulturen.

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Jagd im Monat April

 

Im gesamten Monat April

 

  • Alles Sikawild*
  • Alles Schwarzwild*
  • Wildkaninchen*

 

*Auch für Wild ohne Schonzeit gilt § 32 Abs. 4 LJG, wonach in den Setz- und Brutzeiten bis zum Selbständig-werden der Jungtiere die für die Aufzucht notwendigen Elterntiere nicht bejagt werden dürfen.

 

 

 

Vorschau auf den Monat Mai

 

Im gesamten Monat Mai

 

  • Rotwild: Schmaltiere und Schmalspießer
  • Damwild: Schmaltiere und Schmalspießer
  • Alles Sikawild*
  • Muffelwild: Schmalschafe und Jährlinge
  • Rehwild: Schmalrehe und Böcke
  • Alles Schwarzwild*
  • Wildkaninchen*

 

 

*Auch für Wild ohne Schonzeit gilt § 32 Abs. 4 LJG, wonach in den Setz- und Brutzeiten bis zum Selbständig-werden der Jungtiere die für die Aufzucht notwendigen Elterntiere nicht bejagt werden dürfen.

 

 

 

Anschrift der Kreisgruppe

Kreisgruppe Trier-Saarburg im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V.
Neustr. 36
54316 Holzerath

Rufen Sie einfach an unter

06588 2188

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

ZUM IMPRESSUM

ZUM DATENSCHUTZ

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesjagdverband Kreisgruppe Trier-Saarburg e.V.